HealthCapital Berlin-Brandenburg Mai 2022 Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier. Land Brandenburg und be Berlin
load images load images
HEALTHCAPITAL NEWSLETTER Mai 2022
load images Sehr geehrte Damen und Herren,

was für eine Freude! Letzte Woche konnten wir unsere BIONNALE mit 450 Gästen vor Ort in der Urania Berlin und 700 live zugeschalteten Zuschauenden durchführen.

Unsere inhaltlichen Schwerpunkte haben wir dabei auf die Themen Nachhaltigkeit, Digital Health und Präzisionsmedizin gesetzt und natürlich fand auch der Speed Lecture Award wieder statt: sieben Finalist:innen präsentierten ihre Arbeiten in drei Minuten.

In diesem Newsletter lesen Sie einen Rückblick auf die BIONNALE 2022 sowie einen Steckbrief der Gewinnerin des Awards: Johanna Kusnick von der Charité. Die Aufzeichnungen aller Sessions sowie den Speed Lecture Award können Sie unter diesem Link ansehen.

Auch interessant: das Matchmaking der BIONNALE wurde bis zum 13. Juni verlängert. Verpasste Gespräche können also ganz einfach nachgeholt werden. Eine Anmeldung ist auch jetzt noch möglich. Werfen Sie gerne einen Blick auf unsere Teilnehmerliste.

Im Mai und Juni ist wieder Hochsaison für Veranstaltungen. Daher möchte ich Sie gleich zu weiteren Events einladen: am 2. Juni sprechen wir über das Gesundheitswesen von morgen – in der Urania Berlin. Nach einem Impulsvortrag von Boris Velter, Bundesministerium für Gesundheit, diskutieren Repräsentant:innen aus Versorgung, Wirtschaft und Patientenvertretung über aktuelle Entwicklungen und künftige Perspektiven im Bereich des Gesundheitswesens für die Hauptstadt Berlin.

Und am 13. Juni findet unser alljährliches Symposium 'Current Topics in Bioinformatics' statt – im Berliner Institut für Medizinische Systembiologie (BIMSB). Diesmal geht es um ein hochaktuelles Thema: Künstliche Intelligenz und Modellierung im Kampf gegen Infektionskrankheiten.

Hierzu passt auch unser Spezial-Artikel im Mai, der das Thema Computational Biology in der Hauptstadtregion als einen zunehmend wichtigen Baustein für die Entwicklung passgenauer Therapien beleuchtet.

Abschließend möchte ich noch Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen mit Bezug zur Liquid Biopsy dazu einladen, sich im geplanten Themenheft der BIO Deutschland listen zu lassen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Ich wünsche Ihnen einen spannenden Sommer mit vielen persönlichen Gesprächen, die endlich wieder möglich sind!

Ihr

Dr. Kai Uwe Bindseil

Clustermanager HealthCapital Berlin-Brandenburg

 
 

WIR SUCHEN VERSTÄRKUNG:



Veranstaltungen


02.06.2022


Der Patient im Gesundheitswesen von morgen 

» mehr
 
13.06.2022

Current Topics in Bioinformatics 2022: “AI and modelling techniques for fighting infectious diseases”

» mehr
 
15.06.2022

Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt erhalten und fördern

» mehr
 
17.06.2022

WoL:Healthcare - Kommunikation und Arbeitsweise im Gesundheitswesen verändern

» mehr
 
Meet us at:
13.-18.06.2022

BIO International Convention

» mehr
 
12.-14.10.2022

BioJapan 2022 | Anmeldeschluss: 08.06.2022

» mehr

14.-17.11.2022

MEDICA | Anmeldefrist: 30.05.2022

» mehr
 
 
31.05.2022

BIH Digital Health Accelerator Demo Day (LIVE or ONLINE) 

» mehr
 
03.06.2022

Regmed Europe - The European Biomaterials and Regenerative Medicine Matchmaking event – Call for startups and SME

» mehr
 
15.-18.06.2022

European Congress for digital pathology

» mehr
 
22.-24.06.2022

Hauptstadtkongress

» mehr
 
28.06.22

Gesundheitsforum der LGK „Ambulante Gesundheitsversorgung und Prävention weiterdenken – für eine integrierte Gesundheit“

» mehr
 
28./29.06.2022

Smith Konsortium Medizininformatik Initiative

» mehr
 
5./6.07.2022

Global Health Talk

» mehr
 
 


Alle Veranstaltung aus dem Cluster Gesundheitswirtschaft finden Sie hier.


Spezialthema: Computational Biology


load images

Computational Biology – Mit computergestützten Datenanalysen den medizinischen Fortschritt gestalten

Computational Biology wird zunehmend zu einer elementaren Voraussetzung bei der Entwicklung moderner passgenauer Arzneimittel, Diagnostika und Therapien. Die damit verbundenen Technologien ermöglichen es unter anderem, Forschungsdaten zu verarbeiten, jene aus unterschiedlichen Quellen zusammenzuführen und große Datenmengen in vergleichsweise kurzer Zeit zielführend auszuwerten. Als eine der ersten globalen Adressen für Forschung und Entwicklung im Bereich Gesundheit verfügt die Hauptstadtregion über ein gut aufgestelltes Ökosystem in der Computational Biology.

Weiterlesen...


Rückblick BIONNALE


load images

BIONNALE – Gemeinsam die Zukunft der Gesundheit gestalten

Die BIONNALE ist der größte Life Sciences Netzwerk-Event der Hauptstadtregion und bietet jährlich Fachleuten aus Wissenschaft, Klinik und Industrie eine Plattform zum inhaltlichen Austausch und zur strategischen Vernetzung. Am 11. und 12. Mai 2022 war es in der Urania und online wieder soweit! Lesen Sie hier, wie unsere erste hybride BIONNALE in der vergangenen Woche lief, wo Sie die Aufzeichnungen finden und wie Sie jetzt noch Partnering-Gespräche mit über 1.000 Angemeldeten buchen können.

Weiterlesen...


Zahl des Monats


load images




Teilnehmende hatte die BIONNALE 2022

Quelle: BIONNALE 2022 – Home


Steckbrief: Speed Lecture Award Gewinnerin


load images

Steckbrief der Speed Lecture Award Gewinnerin 2022: Johanna Kusnick

Johanna Kusnick ist Masterandin an der Charité - Universitätsmedizin Berlin. Mit ihrem Vortrag zu Lebertumoren konnte sie beim Speed Lecture Award das Publikum überzeugen. Im Steckbrief stellt sie sich kurz vor.

Weiterlesen...


News


load images

Gemeinschaftsstand Berlin-Brandenburg

Nach zwei Jahren Corona bedingter Abwesenheit, konnten wir nun endlich wieder einen Gemeinschaftsstand auf der HIMSS organisieren, Vom 14. bis 17. März 2022 präsentierte sich die Hauptstadtregion mit einem Gemeinschaftsstand in zentraler Position in der Halle 1, Stand 1851-2.

Weiterlesen...

 
load images

APEX VENTURES UND BRANDENBURG KAPITAL INVESTIEREN IN MEDTECH-STARTUP

Die smedo GmbH konnte eine Seed-Finanzierungsrunde in Höhe von 1,66 Millionen Euro abschließen. Die neuen Gelder werden verwendet, um die Entwicklung und Markteinführung eines medizinischen Systems zur berührungslosen Vitaldatenmessung in Krankenhäusern und Altenpflegeheimen voranzutreiben.

Weiterlesen...

 

Brandenburg Kapital investiert in smarte Pflege für die Zukunft

HUM Systems erhält eine Seed-Finanzierung über 2,3 Millionen Euro für ihre Vision, Smart Home zu vereinfachen und pflegebedürftige Menschen besser zu vernetzen. Den Löwenanteil bildet die Eigenkapital-Finanzierung von Business Angels des Privatinvestoren-Netzwerks Companisto, zu denen unter anderem Unternehmer aus der Bau- und Immobilienwirtschaft gehören, und der Venture-Capital-Gesellschaft Brandenburg Kapital, Tochter der Brandenburger Förderbank ILB. Als Co-Investor beteiligt sich zudem High Rise Ventures und setzt damit ebenfalls auf die smarte Multi-Lösung der Zukunft.

Weiterlesen...

 
load images

LABORGERÄTESPEZIALIST KNAUER WOLLTE HELFEN, DIE WELT ZU RETTEN UND ERHIELT JETZT DEUTSCHEN INNOVATIONSPREIs

Am 29. April fand in München die Verleihung des Deutschen Innovationspreises 2022 statt. Sehr viele forschungsstarke Unternehmen hatten sich um die renommierte Auszeichnung beworben, die von der WirtschaftsWoche jährlich vergeben wird. Die Jury zeichnete in drei Kategorien drei Unternehmen aus. Für jede der drei Kategorien Start-ups, Mittelstand und Großunternehmen reisten jeweils drei Finalist:innen zur Preisverleihung. KNAUER machte schließlich das Rennen in der Kategorie Mittelstand.

Weiterlesen...

 

Laborgerätespezialist Knauer wollte helfen, die Welt zu retten und erhielt jetzt deutschen Innovationspreis

Am 29. April fand in München die Verleihung des Deutschen Innovationspreises 2022 statt. Sehr viele forschungsstarke Unternehmen hatten sich um die renommierte Auszeichnung beworben, die von der WirtschaftsWoche jährlich vergeben wird. Die Jury zeichnete in drei Kategorien drei Unternehmen aus. Für jede der drei Kategorien Start-ups, Mittelstand und Großunternehmen reisten jeweils drei Finalist:innen zur Preisverleihung. KNAUER machte schließlich das Rennen in der Kategorie Mittelstand.

Weiterlesen...

 

Lutz Hilbrich Appointed as Senator to the Senate of Economy Europe

MiGenTra and ProBioGen announce the appointment of Dr. Lutz Hilbrich, Chief Executive Officer of both companies, as Senator to the Senate of Economy Europe. The certificate of appointment was presented to Dr. Hilbrich in Strasbourg, France, today. The Senate of Economy Europe is a Think & Do Tank. Members include representatives from business, science and society, engaged in dialogue with decision-makers from politics, business, culture and the media. The aim of the Senate is to revive the traditional idea of the senators of the antiquity on a European level: a balanced circle of independent spirit favoring the common good over self-interests. 

Weiterlesen...

 

Charité und Unfallkrankenhaus Berlin kooperieren in Klinik und Forschung

Spitzenvertreter der Charité – Universitätsmedizin Berlin und des BG Klinikums Unfallkrankenhaus Berlin (ukb) haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Die „Vereinbarung über die Zusammenarbeit“ sieht vor, künftig medizinisches Wissen enger auszutauschen, Projekte in Klinik und Forschung gemeinsam durchzuführen und in der Aus-, Fort- und Weiterbildung bis hin zu gemeinsamen Berufungen zu kooperieren.

Weiterlesen...

 

Sidekick Raises $55M Series B To Drive Further Growth

International digital therapeutics leader Sidekick Health announces that it has raised $55 million in Series B funding. The round was led by London-based venture capital firm Novator Ventures, with additional participation from Wellington Partners, Asabys Partners, and Frumtak Ventures, as well as a US-based strategic investor that will be revealed at a later stage.

Weiterlesen...

 

Vivantes erreicht 2021 ausgeglichenen Jahresabschluss

Vivantes hat das Jahr 2021 mit einem ausgeglichenen Ergebnis von 3,3 Mio. Euro abgeschlossen, bei einem Umsatz von knapp 1,6 Mrd. Euro. Investiert wurden auch unter Corona-Bedingungen insgesamt 156,9 Mio. Euro in moderne und zeitgemäße Infrastruktur und Neubauprojekte. Einen besonderen Fokus legte das Unternehmen zudem auf die Bereiche Digitalisierung und Fachkräftegewinnung.

Weiterlesen...

 

Driven by science, dedicated to service – for already 25 years!

EPO has been founded in 1997 as a spin-off from the Max-Delbrück-Center for Molecular Medicine [MDC] in Berlin Buch and is celebrating its 25th business anniversary this year. Since 1997 EPO has grown steadily and today has a loyal customer base of more than 450 clients worldwide. Get in touch with us to find out how your research projects can profit from our 25 years of experience with patient-derived xenografts and our comprehensive immuno-oncology pipeline!

Weiterlesen...

 
 


Alle News aus dem Cluster Gesundheitswirtschaft finden Sie hier.


Calls


Bewerben Sie sich jetzt für den cdgw-Zukunftspreis 2022!

Einreichfrist: 29.05.2022  » mehr
 

cdgw-Zukunftspreis 2022

Einreichfrist: 29.05.2022  » mehr
 

Startup Challenge von Körber Digital

Einreichfrist: 06.06.2022 » mehr
 

AMBER Pro FIT Call - Förderaufruf für die Additive Fertigung in Berlin

Einreichfrist: 15.06.2022 » mehr
 

Innovationspreis Berlin-Brandenburg

Einreichfrist: 04.07.2022  » mehr
 

Veröffentlichung von Entwürfen der ersten Ausschreibungen der Innovative Health Initiative (IHI)

Einreichfrist: Voraussichtlich September 2022   » mehr
 


Alle Fördernews erhalten Sie hier. Alle Wettbewerbe und Preise finden Sie hier.

Folgen Sie uns auf Twitter und LinkedIn 

 

Sie haben diesen Newsletter weitergeleitet bekommen und möchten ihn abonnieren? Klicken Sie bitte hier.




Herausgeber / Impressum

Dieser Newsletter wird durch das Clustermanagement Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg HealthCapital betrieben.

Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
Fasanenstraße 85 | 10623 Berlin
Telefon +49 30 46302 270
E-Mail: info (at) healthcapital.de

Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Charlottenburg,
Nummer der Eintragung: HRB 13072 B
USt.-ID-Nr. DE 136629780

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Dr. Stefan Franzke

Aufsichtsratsvorsitz (amt.):
Staatssekretär Michael Biel

Redaktion: In Zusammenarbeit mit dpa-Custom Content.
V. i. S. d. P. Lukas Breitenbach, Pressesprecher Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

© 2022 Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Newsletter (an: unknown@noemail.com) abbestellen.
Der Newsletter des Clusters Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg ist ein Projekt der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH. Gefördert aus Mitteln des Landes Berlin und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung durch die Investitionsbank Berlin.

load images load images
load images